Sie befinden sich hier: Mitarbeiter > A. Hauschild

Arbeitsgruppe Dermatologische Onkologie


Leiter:   
Prof. Dr. med. Axel Hauschild  

Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen:
 
   
Prof. Dr. Michael Weichenthal (Biometrie und Statistik)
 
PD Dr. Friederike Egberts (Oberärztin)  
Dr. Katharina C. Kähler (Oberärztin)  
Dr. Nadia Mikhaimer (Assistenzärztin)  
Frau Shirley Schäfer (Assistenzärztin)  
   
Dr. Eva-Beatrice Mohr (Assistenärztin)  
   
Frau Dr. Merit Bretschneider (Assistenzaärztin)  
Herr Bastian van Holt (Assistenzarzt)  
Dr. Eleni Valerkou  
   
Frau Susanne Schwieck (Studienassistentin)  
Frau Corinna Schirmann (Studienassistentin)  
Frau Anika Schulz (Studienassistentin)  
Frau Franziska Beese (Studienassistentin)  

 
 

 

hauschild.jpg

Prof. Dr. Axel Hauschild
- Leiter der Arbeitsgruppe -

Kontakt:
<ahauschild@dermatology.uni-kiel.de>

Tel. 0431/500 - 21131
Fax. 0431/500 - 21134

Weiterführende Informationen zur Arbeitsgruppe



Einführung

Seit vielen Jahren stellt die operative Dermatologie und die dermatologische Onkologie einen Arbeits- und Forschungsschwerpunkt der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, dar. Die Universitäts-Hautklinik in Kiel behandelt pro Jahr etwa 2500 Patienten mit epithelialen Hauttumoren (weißer Hautkrebs) sowie 200 Patienten mit neu aufgetretenen malignen Melanomen (schwarzer Hautkrebs). Darüber hinaus befinden sich etwa 1000 Hauttumor-Patienten in der regelmäßigen Tumornachsorge in dieser Klinik. Die Klinik verfügt über das komplette operative Spektrum zur Versorgung von Hauttumor-Erkrankten und kooperiert seit Jahren bei Tumoren, die den knöchernen Gesichtsschädel oder die Augen infiltrieren, mit den Kliniken für Augenheilkunde, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie auf dem Campus Kiel.

Die primäre operative Versorgung von Patienten mit malignen Melanomen wird inklusive Durchführung der Schildwächter-Lymphknoten-Exstirpation (Sentinel Node Biopsie) an unserer Klinik durchgeführt. Komplette Lymphknotenausräumungen bei nachgewiesenen Lymphknotenmetastasen werden der hiesigen Klinik für Allgemeine und Thoraxchirurgie zugewiesen.

Die Durchführung modernster Therapieverfahren inklusive experimenteller Therapien in Studienform war ein Schwerpunkt der Kliniktätigkeit in den letzten Jahren. Die Kieler Hautklinik besitzt bundesweit und auch international eine Spitzenstellung bei der Versorgung von Patienten im Rahmen von klinischen Studien sowohl in der adjuvanten als auch in der palliativen Melanomtherapie. Darüber hinaus werden auch zahlreiche Therapiestudien zu anderen Tumoren wie dem weißen Hautkrebs oder auch kutanen malignen Lymphomen durchgeführt.

Folgen Sie bitte dem Link, um mehr zu den entsprechenden Studienaktivitäten zu erfahren.

 

Hauttumor-Zentrum

 

 


Aktuelles:


Der Umzug des Entzündungszentrums hat Stattgefunden!

Sie finden die Sprechstunden für:
Psoriasis
Neurodermitis
Autoimmunerkrankungen der Haut
Narben (Laser)
ab sofort in unseren neuen Räumlichkeiten im Schwanenweg 20 (Haus U27, 3. OG).


Hinweis zur Weiterbehandlung während der aktuellen Situation mit COVID-19

zu den Informationen


Dermatologie für Zahnmediziner Wintersemester 2020/21

Informationen zur Durchführung unter den Bedingungen der Virusepidemie folgen.. 


Personalia: 

Am 1.Mai 2019 ist Frau Professor Dr. Regina Fölster-Holst von den Mitgliedern der Arbeitsgemein- schaft Pädiatrische Dermatologie in der DDG zur Vorsitzenden gewählt worden.

Die Seite wurde zuletzt am 24.11.2020 um 14:58 geändert.