Sie befinden sich hier: Unsere Klinik > Neuroderm.-Zentrum

Neurodermitis-Zentrum


Neurodermitis ist eine schubartig verlaufende chronische Entzündung der Haut,

die oft langwierig verläuft und immer wieder Betroffene, Angehörige und Behandler vor anspruchsvolle Situationen stellt.

Der Neurodermitis (Syn.: Atopisches Ekzem, Atopische Dermatitis, ...) liegt ein Defekt der obersten Hautschicht,

der Epidermis zugrunde. Dadurch kann sowohl Wasser austreten, als auch Bakterien in die Haut eindringen.

 

Die ABC-Bedrohung

Gesunde Haut   Atopisches Ekzem

Aktuelles:

 

Lehrpreis 2017

Der Preis der Medizinischen Fakultät für die beste Lehre geht in diesem Jahr erneut an die Hautklinik  [mehr]


Praktikum der Dermatologie

Für die Zulassung zur Klausur sind die Praktikumsausweise spätestens am letzten Vorlesungstag (13.7.) bei Prof. Weichenthal abzugeben. 

 


Neurodermitis Präventionsstudie

Studie zur frühkindlichen Anwendung von Hautpflegecremes [mehr]


Regulation von Botenstoffen der Entzündung

Kieler Team des Exzellenzclusters Entzündungsforschung deckt grundlegend neuen Mechanismus au. [mehr]


Prof. Fölster-Holst neue Präsidentin der ESPD

Professorin Dr. Regina Fölster-Holst, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist neue Präsidentin der Europäischen Gesellschaft für Kinderdermatologie (European Society for Pediatric Dermatology, ESPD). [mehr]


Patientenleitlinie zum Melanom erschienen

Der umfangreiche Ratgeber gibt in allgemeinverständlicher Sprache alle Empfehlungen zu Untersuchungen und Behandlungen wieder, die zuvor für die ärztliche Leitlinie zum Melanom erarbeitet worden sind.

Die Druckfassung zum kostenlosen Download [hier]   

Die Seite wurde zuletzt am 11.09.2017 um 12:31 geändert.