Universitätshautklinik Kiel Universitätshautklinik Kiel Universitätshautklinik Kiel


Sie befinden sich hier: Hautkrebszentrum
   

Hautkrebszentrum Kiel


Seit vielen Jahren stellt die operative und die dermatologische Onkologie einen Arbeits- und  Forschungsschwerpunkt der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, dar. Die Universitäts-Hautklinik in Kiel behandelt pro Jahr etwa 2500 Patienten mit epithelialen Hauttumoren (weißer Hautkrebs) sowie 200 Patienten mit neu aufgetretenen malignen Melanomen (schwarzer Hautkrebs). Darüber hinaus befinden sich etwa 1000 Hauttumor-Patienten in der regelmäßigen Tumornachsorge in dieser Klinik. [mehr]

Leitung

Dr. med. Katharina C. Kähler

Schittenhelmstr.7
24105 Kiel
UKSH, Campus Kiel

0431-500 - 21206

Stellvertretende Leitung:

Prof. Dr. med. A. Hauschild

Prof. Dr. med. M. Weichenthal

Qualitätsmanagementbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Weidinger

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Termin Montag, 16.00 - 17.00 Uhr
Ort Seminarraum der Klinik für Dermatologie, UKSH, Campus Kiel
Leitung Frau Dr. med. Katharina C. Kähler 
Anmeldung Anmeldung erbeten bis spätestens Montagmorgen 8.00 Uhr

Klinische Studien

Die Durchführung modernster Therapieverfahren inklusive experimenteller Therapien in Studienform war ein Schwerpunkt der Kliniktätigkeit in den letzten Jahren. Die Kieler Hautklinik besitzt bundesweit und auch international eine Spitzenstellung bei der Versorgung von Patienten im Rahmen von klinischen Studien sowohl in der adjuvanten als auch in der palliativen Melanomtherapie. Darüber hinaus werden auch zahlreiche Therapiestudien zu anderen Tumoren wie dem weißen Hautkrebs oder auch kutanen malignen Lymphomen durchgeführt. Eine ausführliche Darstellung der aktuell rekrutierenden Therapiestudien finden Sie hier.


Aktuelles:

 


Dermatologie für Zahnmediziner Wintersemester 2016/17

Die Vorlesung beginnt am 18.10.2016 um 10:00h im Hörsaal der Hautklinik. 


Regulation von Botenstoffen der Entzündung

Kieler Team des Exzellenzclusters Entzündungsforschung deckt grundlegend neuen Mechanismus au. [mehr]


Prof. Fölster-Holst neue Präsidentin der ESPD

Professorin Dr. med. Regina Fölster-Holst, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, ist neue Präsidentin der Europäischen Gesellschaft für Kinderdermatologie (European Society for Pediatric Dermatology, ESPD). [mehr]


Strategien gegen multiresistenten Keim

Das Bakterium Acinetobacter baumannii kann gegen alle vier wesentlichen Gruppen von Antibiotika resistent (4MRGN) sein. [mehr]


Studentische Hilfskräfte

In der Klinik für Dermatologie werden studentische Hilfskräfte gesucht [mehr]


Patientenleitlinie zum Melanom erschienen

 

Der umfangreiche Ratgeber gibt in allgemeinverständlicher Sprache alle Empfehlungen zu Untersuchungen und Behandlungen wieder, die zuvor für die ärztliche Leitlinie zum Melanom erarbeitet worden sind.

 

Die Druckfassung zum kostenlosen Download [hier]  

 

 

 

 

Die Seite wurde zuletzt am 18.11.2016 um 08:24 geändert.