Sie befinden sich hier: Forschung > Forschergruppe

Klinische Forschergruppe
"Mechanismen Kutaner Entzündungsreaktionen"


 

Prof. Dr. rer. nat. Jens-M. Schröder

Die Identifikation und Regulation antimikrobieller Faktoren epithelialen Ursprungs sind zentrales Thema der Arbeitsgruppe. Dabei sollen die unterschiedlichen Wirkspektren körpereigener antimikrobieller Peptide bestimmt werden sowie nach neuen anti-­mikrobiellen Peptiden und Proteinen gesucht werden. Eine detaillierte Untersuchung des Wirkspektrums der Peptide inklusive der biophysikalischen Interaktion mit Lipidmembranen sowie des Vorkommens möglicher natürlicher und induzierter Resistenzen ist geplant. Weiterhin sollen Mechanismen der Induktion epithelialer antimikrobieller Peptide durch Kontakt mit Mikroorganismen sowie die Regulation der Genexpression in verschiedenen Epithelien erarbeitet werden. Die sich aus der Thematik ergebenden Projektbereiche sind nachfolgend dargestellt:

Projekte der Arbeitsgruppe:


Molekulare Charakterisierung antimikrobieller Peptide und Proteine der menschlichen Haut
Projektleiter: Prof. Dr. rer.nat. Jens-Michael Schröder

Untersuchungen zur Rolle epithelialer RNAsen bei der Abwehr bakterieller und viraler Infektionen.
Projektleiter: PD Dr. rer. nat Jürgen Harder

Pathogen-assoziierte Moleküle von Pseudomonas aeruginosa als Induktoren der Synthese epithelialer antimikrobieller Peptide des Menschen.
Projektleiter: Prof. Dr. rer.nat. Jens-Michael Schröder

Untersuchungen mikrobiell bedingter differentieller Genexpression in Keratinozyten
Projektleiter: Dr. rer.nat. Joachim Bartels

Mikrobielle Proteasen als Induktoren der antimikrobiellen Abwehr der Haut
Projektleiter: Prof. Dr. med. Oliver Wiedow

In vivo Regulation von physikalischer und chemischer Hautbarriere in der epithelialen Abwehr von Mikroorganismen
Projektleiter: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Ehrhard Proksch

Rekombinante Synthese epithelialer antimikrobieller Peptide des Menschen
Projektleiter: Prof. Dr. rer.nat. Jens-Michael Schröder
Projektleiter: PD Dr. rer. nat Jürgen Harder


Aktuelles:

 

Praktikum der Dermatologie

Das Hauptpraktikum Dermatologie beginnt am 17.10.2017 um 7:45 mit einer Einführungsvorlesung im Hörsaal der Hautklinik.  [mehr]

 


Dermatologie für Zahnmediziner

Die Veranstaltung beginnt am 24.10.2017  um 10:00 c.t. im Hörsaal der Hautklinik.


Lehrpreis 2017

Der Preis der Medizinischen Fakultät für die beste Lehre geht in diesem Jahr erneut an die Hautklinik  [mehr]


Neurodermitis Präventionsstudie

Studie zur frühkindlichen Anwendung von Hautpflegecremes [mehr]


Regulation von Botenstoffen der Entzündung

Kieler Team des Exzellenzclusters Entzündungsforschung deckt grundlegend neuen Mechanismus au. [mehr]


Prof. Fölster-Holst neue Präsidentin der ESPD

Professorin Dr. Regina Fölster-Holst, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist neue Präsidentin der Europäischen Gesellschaft für Kinderdermatologie (European Society for Pediatric Dermatology, ESPD). [mehr]


Patientenleitlinie zum Melanom erschienen

Der umfangreiche Ratgeber gibt in allgemeinverständlicher Sprache alle Empfehlungen zu Untersuchungen und Behandlungen wieder, die zuvor für die ärztliche Leitlinie zum Melanom erarbeitet worden sind.

Die Druckfassung zum kostenlosen Download [hier]   

 

Die Seite wurde zuletzt am 16.11.2017 um 11:51 geändert.